• until (all day)
  • Um in der Ökologie und im Naturschutz belastbare Aussagen treffen und stichhaltig
    argumentieren zu können, ist eine fundierte Artenkenntnis unabdingbar. Da es sich
    bei den Insekten um die größte Tiergruppe mit etwa einer Million bekannter Arten
    handelt, wird Diplom-Biologe Gotthard Heinzel ab dem 19. April am UIZ Lindenhof
    einen umfassenden Bestimmungskurs für Insekten durchführen.
    Die Einzelkurse werden jeweils Montags und Mittwochs stattfinden. Der erste Kurs
    gibt eine grundlegende Einführung in die Insektenkunde. Daneben besteht die Möglichkeit,
    an kleinen Exkursionen rund um den Lindenhof teilzunehmen, um das Gelernte
    in der Natur anzuwenden. Jeder Teilnehmer sollte über eine 10-fach vergrößernde
    Lupe und einige Sammelgläschen verfügen. Gotthard Heinzel studierte an
    der Universität Stuttgart-Hohenheim Biologie und befasst sich seither mit Insekten.
    In seiner Diplomarbeit untersuchte er Kiesgruben auf ihre Tauglichkeit als Ersatzbiotope
    für Käfer.
    Montag, 19.04. Urinsekten, (Springschwänze, Beintastler, Doppelschwän-
    ze, Felsenspringer, Fischchen)
    Mittwoch, 21.04. Eintagsfliegen, Libellen
    Montag, 26.04. Fersenspinner, Ohrwürmer, Fangschrecken, Schaben, Termiten
    Mittwoch, 28.04. Schrecken, Bodenläuse, Staubläuse, Tierläuse, Fransenflüg-
    ler
    Montag, 03.05. Zikaden, Wanzen, Pflanzenläuse
    Mittwoch, 05.05. Schlammfliegen, Kamelhalsfliegen, Hafte
    Montag, 10.05. Käfer, Fächerflügler
    Mittwoch, 12.05. Hautflügler, Skorpionsfliegen
    Montag, 17.05. Flöhe, Schmetterlinge
    Mittwoch, 19.05. Zweiflügler, Köcherfliegen
    Veranstaltungsort: UIZ Lindenhof
    LEITUNG: Gotthard Heinzel, Diplom-Biologe
    Interessenten melden sich bitte bei gotthard_heinzel@web.de an

Bookmark Bookmarked