• from 09:00 until 16:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Trockenmauern im Garten und in der Landschaft sind nicht nur ein wunderbarer Lebensraum für viele Tiere (Amphibien, Eidechsen, Igel, Vögel und Insekten), sondern sind auch für den Garten ein attraktives Gestaltungselement. In Grundstücken mitHanglage eignen sie sich gut für eine Terrassierung des Geländes um schöne, ebene Nutzflächen anzulegen. Aber auch ein flaches Grundstück lässt sich mit freistehenden, zweiseitigen Trockenmauern ansprechend strukturieren.
    Die Kunst des Trockenmauerbaues hat eine sehr lange Tradition und ist auf der ganzen Welt verbreitet. Hauptsächlich wurden damit steile Hanglagen terrassiert, um landwirtschaftliche Nutzflächen zu erzeugen.
    Seit einigen Jahrzehnten ist es sehr schick geworden, den Garten, anstatt mit leblosen Betonmauern, mit ansprechenden Trockenmauern aus verschiedensten Natursteinarten und Steingrößen zu gestalten. Bei fachlich richtiger Herstellung können Trockenmauern Jahrzehnte ohne größere Schäden überdauern. Bei unserem ganztägigen Praxisseminar „Trockenmauer bauen“ werden Sie von zwei sehr erfahrenen Mauerbauern angeleitet, eine schön anzusehende, langlebige und funktionelle Trockenmauer aus Diabas-Bruchsteinen ohne großen Aufwand selbst herzustellen.

    Bitte mitbringen: Sicherheitsschuhe, Arbeitsbekleidung, Arbeitshandschuhe, Brotzeit

    Kursleitung: Thomas Kappauf, Diplom-Biologe beim LBV, Michael Grill, Landschaftsgärtnermeister beim LBV
    Teilnehmer: mind. 8 Personen – max. 12 Personen
    Kursgebühr: LBV Mitglieder 50 € | Nichtmitglieder 60 € pro Person
    Anmeldung : bis spätestens 25.04. bei Silvia Lauterbach, Tel. 0921/ 759 42 27 oder unter lindenhof@lbv.de

Bookmark Bookmarked
    1. 0