• from 14:00 until 23:59 o'clock (Europe/Berlin)

  • Im ausgehenden Winter lassen sich die Aktivitäten der Biberfamilie gut im Gelände erkennen. Je nachdem, wie aktiv die Biber sind, wollen wir ihren Spuren folgen. Mit Biberbalg, -fell, -kelle und -zahn zum Anfassen ist der Ausflug auch für Familien interessant. Der phänomenale Baumeister Biber gestaltet unsere Bäche und angrenzenden Flächen zu Feuchtgebieten um, mit positiven und negativen Folgen, über welche wir vor Ort diskutieren werden.
    Im Biberrevier ist es nass, also unbedingt Gummistiefel anziehen. Bitte Ferngläser mitnehmen, auch für Weidenmeisen, Sumpfmeisen, Kleinspechte u.a. Bitte mit Telefonnummer beim Lindenhof anmelden, da ggf. kurzfristig ein anderes Biberrevier besucht wird. Biber wechseln häufig ihre „Quartiere“, bei Futterknappheit
    oder zu viel Störungen.

    Referentin: Barbara Dahinten, LBV Kreisgruppe Bayreuth
    Treffpunkt: 14.00 Uhr Tauritzmühle, Göppmannsbühl (Speichersdorf) oder 13.15 Uhr am Lindenhof zur Bildung von Fahrgemeinschaften

Bookmark Bookmarked
    1. 0