• from 14:00 until 18:00 o'clock
  • Lehm auf Stroh – Workshop für zukunftsweisendes Bauen (StrohStadtStaunen)

    Lindenhof, LBV /// Am 18. und 19. September holen wir im Rahmen eines zweitägigen Workshops historisches, fachplanerisches und praktisches Wissen Rund ums Thema Stroh- und Lehmbau nach Bayreuth. Es werden gezielt die Fragen und Interessen von Teilnehmenden mit handwerklichen oder planerischen Vorkenntnissen aus dem Baubereich oder der Verwaltung berücksichtigt. Mit Stroh vom Landwirt aus der Region, mit Holz aus den heimischen Wäldern und mit Lehm lassen sich vortreffliche Häuser bauen - ob ein- oder mehrgeschossig, ob Wohn- oder Geschäftsgebäude. Diese Häuser sind klimaschützend, in regionalen Kreisläufen produziert, und weisen zudem ein gesundes Raumklima auf. Fachgerecht gebaut halten sie ewig und lassen sich gleichzeitig schadlos wieder in den Kreislauf der Natur einfügen. Damit ist Stroh-Lehmbau ein Beispiel für zukunftsfähiges Bauen. Der Workshop dient als Schnelleinstieg in wichtige theoretischen Grundlagen, fachliches Know-how und praktische Erfahrungen.
    Teil 1: Am Samstagnachmittag widmen wir uns dem Hintergrund zum Lehm- und Strohballenbau und ergründen mit Elena Michel, Florian Hoppe und Paul Stein welches Potential für zukunftsweisendes Bauen sich darin versteckt:

    Infos zu den Referenten:

    Elena Michel, Projektleiterin von StrohStadtStaunen und Nachhaltigkeitsforscherin an der Universität Bayreuth zum Thema Bauen und Wohnen, wünscht sich für Bayreuth eine Stroh-Lehm-Wertschöpfungskette.

    Florian Hoppe, Architekt und Vorstand im Fachverband Strohballenbau Deutschland e.V. (FASBA), wohnt selbst im ersten lasttragenden Strohballenhaus Deutschlands und forscht zusammen mit der Universität in Weimar an der Weiterentwicklung und Genehmigung für lasttragende Strohballenhäuser.

    Paul Stein, praktizierender Lehmbauer in der Region, wird aus seinen langjährigen Erfahrung im Umgang mit Lehm erzählen sowie auch praktische Einblicke in dessen Handhabung und Verarbeitung geben.

    Veranstaltungsort:

    Adresse: Umweltschutz-Informationszentrum Lindenhof
    Karolinenreuther Straße 58
    95448 Bayreuth

    Eine Teilnahme an nur einem der beiden Tage ist möglich, bitte entsprechend anmelden.

    Anmeldung: https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5/

Bookmark Bookmarked