Showing 50 of 127 results with topics: Art and Culture

  • 31.07.21 Tag des guten Lebens Bayreuth
  • TransitionHaus - Ein Ort des Wandels in Bayreuth
  • Frühjahrsforum 2021 - Bayreuth neu denken - den Pfadwechsel gestalten
  • Saalmitte
  • AK Netzwerkbildung
  • AK Konzeptionswerkstatt Wandelwoche 2021
  • Wandelkalender Bayreuth
  • Wohnprojektenetzwerk Oberfranken
  • Bürgermelder-App
  • Institutionalisierung forum1.5 (Kernteam)
  • Wandelwoche 2020
  • Escape Room „Die verfluchten Festspiele“
  • Kreuz - AK Konzeptentwicklung und Organisationsform
  • Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung (ASR)
  • Nela
  • Eva Klotzbücher
  • Davide Roberto VoKü startet am Tag des guten Lebens durchNoch zweimal schlafen, dann startet der Tag des guten Lebens. Auch die VoKü/KüfA ist mit am Start und freut sich auf euch! Ab 14:00 Uhr auf dem Gelände. Bitte meldet euch online an: https://transition-bayreuth.de/tag-des-guten-lebens
  • Davide Roberto KeepCoolKitchen-Einmachstammtisch fällt aus!Leider kann der Stammtisch aufgrund der aktuellen Situation wieder steigender Coronafälle in Bayreuth nicht stattfinden. Der Termin wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden. Die gute Nachricht: Die KeepCoolKitchen (transition-bayreuth.de/keepcoolkitchen) und die Einmachstammtische soll es auch nach der Wandelwoche noch geben und werden von Seiten des TransitionHauses auch hoffentlich wieder angeboten. Wer keine Termine der KeepCoolKitchen (transition-bayreuth.de/keepcoolkitchen) verpassen möchte, kann sich gerne für den monatlichen Newsletter des TransitionHauses anmelden: transition-bayreuth.de/newsletter
  • Davide Roberto 18.7. Tag der offenen Tür im TransitionHaus!Sonntag, 18. Juli von 11:00 bis 19:00 Uhr findet im neuen TransitionHaus in der Schulstr. 7 ein Tag der offenen Tür damit die lang ersehnte Neu-Eröffnung statt. Wir freuen uns, nach dieser langen Bauphase unsere Unterstützer:innen, Mitglieder und Gäste einzuladen, einfach mal vorbei zu kommen und ins Haus rein zu schnuppern! Zu jeder vollen Stunde (11:00, 12:00, ...) wird Führungen durch das ganze TransitionHaus geben. Mit vorgestellt werden auch der Co-Working-Space PrimaKlimaRaum und der Lastenhänger Dragomir, welche beide durch Bayreuther Initiativen und Gruppen gerne genutzt werden können. Im Café des TransitionHaus werden wir Corona-tauglich Kaffee & Kuchen anbieten. Kuchenspenden sind willkommen werden durch die Café-Koordination entgegen genommen: cafe@transition-bayreuth.de Weitere Infos zum Tag der offenen Tür: https://transition-bayreuth.de/tag-offen/
  • Davide Roberto Das TransitionHaus ist eröffnet!Seit Sonntag ist das TransitionHaus wieder geöffnet! Schön, das Haus nun endlich mit so vielen neugierigen Besuchern gefüllt zu sehen. Ab jetzt hat das Café von Montag bis Donnerstag Nachmittag geöffnet. Auch das RepairCafé und das FlickWerk sind wieder am Start. Alle aktuellen Veranstaltungen und Termine findet ihr auf unserer Website: https://transition-bayreuth.de
  • Hanna Sandmann Werkzeug der Woche: Die OberfräseUnser #WerkzeugderWoche ist die handlichere Alternative zur Tischfräse: Die Oberfräse! Die und vieles mehr könnt ihr über unser Click-and-Collect-System im #LeiLa kontaktlos ausleihen! https://transition-bayreuth.de/leila/katalog/
  • Hanna Sandmann Werkzeug der Woche: Die SchlagbohrmaschineUnser #WerkzeugderWoche kommt eigentlich in zwei Teilen daher: Die Schlagbohrmaschine! Nächste Wochen stellen wir dann unser Schlagbohrerset vor. Seid gespannt. Das und vieles mehr könnt ihr über unser Click-and-Collect-System im #LeiLa kontaktlos ausleihen.
  • Hanna Sandmann Weed of the WeekDer Frühling kommt. Langsam... aber sicher. Das bedeutet die Pflanzen wachsen und die Wildkräuter-Saison beginnt. Deswegen gibt es hier bald #WeedoftheWeek, indem ich, Hanna, Euch Kräuter vorstelle und Tipps gebe wie ihr sie in der Küche verwenden könnt. Unter jedem Post findet ihr dann einen Link zu einem Vorstellungsvideo für das entsprechende #WeedoftheWeek. Falls ihr losziehen wollt, dann beachtet diese 4 Tipps: 1. Nicht von kleinen Beständen sammeln! Kleine Bestände sind besonders empfindlich gegenüber Störungen. Um zu gewährleisten, dass diese Bestände erhalten bleiben, sollten kleine Populationen mit wenig Pflanzen am besten nicht zum Sammeln verwendet werden. Sammelt am besten nur von Beständen mit mehr als 25 Individuen. 2. Nie mehr als ein Drittel eines Bestandes sammeln! Von einem Bestand, der groß genug ist, sollten nicht mehr als ein Drittel der Individuen gesammelt werden, damit der Bestand langfristig bestehen kann. Dann könnt ihr auch im nächsten Jahr wieder dort Pflanzen sammeln. 3. Immer Blüten übriglassen! Blüten sind wichtig für die Fortpflanzung und eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten. Damit die Pflanzen mit den Blüten überleben können, müssen an der Pflanze noch genug Blätter für die Photosynthese übrig sein. Lasst deshalb immer auch blühende Pflanzen ganz. 4. Benutze ein Bestimmungsbuch! Bevor Du eine Pflanze oder Teile davon sammelst, dann sei Dir immer sicher über die Identität der Pflanze. Am besten hilft ein Buch über Wildkräuter beim Bestimmen. Viele gibt es auch im handlichen Taschenformat, das man zum Sammeln gut mitnehmen kann. Wenn ihr Euch unsicher seid, welche Pflanze ihr jetzt tatsächlich vor Euch habt, dann lasst sie lieber stehen. Auch wenn wenige Pflanzen in Mitteleuropa wirklich sehr giftig sind, gibt es auch Arten, die nicht gesammelt werden sollten, weil sie unter Naturschutz stehen. Sollten noch Fragen übrig sein, dann meldet Euch gerne per Mail oder Telefon oder auch über die sozialen Netzwerke bei uns.